Deine persönliche Mala - Deine Weggefährtin anfertigen

Deine persönliche Mala - Deine Weggefährtin anfertigen

Hallo du wunderbarer Mensch, 😊

ich habe ein neues Angebot für dich, über welches ich mich ungemein freue! 😍

Dieses Angebot besteht darin, dass ich mit dir zusammen deine eigene, ganz persönliche Malakette anfertige.
Du erhälst deine neue Weggefährtin, die dich in deiner jetzigen Situation, deinen aktuellen Lebensthemen wunderbar unterstützen wird.

Deine persönliche Malakette ist wie eine Freundin, die dir Halt gibt und dich liebevoll im Alltag immer wieder an deine Vision von dir und deinem Leben erinnert.

"Wie läuft es ab?"

Wenn dich mein Angebot anspricht, schreibe mir eine Nachricht über das Kontaktformular oder auch direkt an mich: malazauber@gmx.de.
Daraufhin vereinbaren wir einen Termin für ein Telefonat und du erzählst mir von dir, deiner jetzigen Lebenssituation und von deinen Wünschen. Für dieses Telefonat kannst du ca. 30 - 45 Minuten einplanen.

Für die Bezahlung lege diesen Artikel bitte einfach ganz regulär in den Warenkorb und schließe dann den Zahlungsvorgang ab.

Dann werde ich aktiv und kreativ. Auf der Grundlage unseres Gesprächs, meiner Fachkenntnis und durch Auspendeln mancher Steine, werde ich deine Malakette mit ganz viel Achtsamkeit und Liebe anfertigen. Bevor sie in die Post geht, reinige und lade ich deine Mala auf.

Wenn du magst, kannst du dich von mir auch überraschen lassen, indem ich dir vorher kein Foto schicke. Wann hat man im Alltag denn noch die Möglichkeit, sich überraschen zu lassen und mit kindliche Vorfreude etwas auszupacken? 😍

Wenn dir die Kette überhaupt nicht zusagen sollte und du sie unbedingt wieder zurückschicken möchtest, kontaktiere mich bitte per Mail. Die Kosten für den Rückversand liegen dann jedoch bei dir.
Die Verkaufssumme bekommst du in diesem Fall natürlich zurückerstattet.


Ich würde mich sehr freuen, dich auf deinem Weg ein Stück begleiten zu dürfen! 😊

Herzlich,
Katharina Quinte

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.